F. Avemarie: Neues Testament und frührabbinisches Judentum

Nachfolgend ein Auszug aus einer Rezension, die vollständig in der Zeitschrift Glauben & Denken heute erscheinen wird. Besprochen wird folgendes Buch: Friedrich Avemarie: Neues Testament und frührabbinisches Judentum, hrsg. von Jörg Frey und Angela … [Weiterlesen...]

D.A. Carson: Die Intoleranz der Toleranz

Hanniel hat das Buch: Donald A. Carson: The Intolerance of Tolerance. Eerdman: Grand Rapids, 2012. 196 Seiten. Euro 11,60 gelesen. Hier eine kurze Buchbesprechung, die Hanniel freundlicherweise zur Verfügung stellt: Die Intoleranz der Toleranz Carson … [Weiterlesen...]

Martin Heidegger: „Betet bitte täglich für mich“

Hier der Auszug einer Buchbesprechung, die vollständig in der nächsten Ausgabe von Glaube und Denken heute erscheinen wird: Martin Heidegger: Briefwechsel mit seinen Eltern (1907-1927) und Briefe an seine Schwester (1921-1967), hrsg. von Jörg Heidegger u. … [Weiterlesen...]

Moo kommentiert N.T. Wrights Paulinische Theologie

Der Neutestamentler Douglas Moo (Wheaton College, USA) hat N.T. Wrights neues voluminöses Werk über die Theologie des Paulus: N. T. Wright. Paul and the Faithfulness of God, 2 Bde.,  Minneapolis: Fortress, 2013, 1696 S. gelesen und für TGC … [Weiterlesen...]

Paulus in neuer Sicht?

Mit der „Neue Paulusperspektive“ (NPP) wurde in den letzten vier Jahrzehnten ein neues Kapitel der Paulusinterpretation eröffnet. Die Exegeten dieser Richtung sind sich mehr oder weniger darin einig, dass die Paulusauslegung besonders seit der Reformation … [Weiterlesen...]

„Wann endlich beginnt bei Euch der Kampf gegen die heilige Kuh Israel?“

Der Freiburger Rundbrief, eine Zeitschrift für christlich-jüdische Begegnung, hat freundlicherweise erlaubt, hier eine Rezension von Bettina Klix wiederzugeben. Die Autorin Bettina Klix hat das Buch: Wolfgang Kraushaar: „Wann endlich beginnt bei Euch der … [Weiterlesen...]

Michael Beintker: Krisis und Gnade

Hier ein Auszug aus einer Buchbesprechung, die vollständig in der nächsten Ausgabe von Glaube und Denken heute erscheinen wird. Michael Beintker: Krisis und Gnade: Gesammelte Studien zu Karl Barth, hrsg. von Stefan Holtmann u. Peter Zocher. Tübingen: Mohr … [Weiterlesen...]

Nancy Pearcey: Total Truth

Hanniel Strebel hat freundlicherweise eine Besprechung des Buches: Nancy Pearcey: Total Truth: Liberating Christianity From Its Cultural Captivity, Wheaton: Crossway, 2004, 479 S. zur Verfügung gestellt: Eine Wahrheit für das ganze Leben Wer ist … [Weiterlesen...]

Charlie Chaplin und die Nationalsozialisten

„Der große Diktator“ gehört zu den Filmen, die ich mehrmals mit Begeisterung gesehen habe. Ich hoffe, die Satire auf Adolf Hitler, die am 15. Oktober 1940 uraufgeführt wurde, noch einige Male genießen zu können. 2011 ist ein opulentes Werk über Charlie … [Weiterlesen...]

Christentum und säkularer Staat

Nachfolgend eine Rezension zum Buch: Martin Rhonheimer: Christentum und säkularer Staat: Geschichte– Gegenwart –Zukunft, Herder Verlag, 480 S., ISBN 978-3-451-30603-7, Euro 29,00. Der säkulare Staat scheint sich gegenüber den christlichen Kirchen … [Weiterlesen...]

Die Grünen: Höhenflug oder Absturz?

Professor Manfred Güllner, Gründer und Geschäftsführer von Forsa, einem der führenden deutschen Meinungsforschungsinstitute, hat ein Buch über „Die Grünen“ geschrieben. Manfred Güldner: Die Grünen: Höhenflug oder Absturz?, Verlag Herder, 2012, 180 … [Weiterlesen...]

Die Ursachen des geistlichen Niedergangs

Den Geistlichen Niedergang beschreibt der englische Prediger Octavius Winslow (1808–1878) als Schwinden des geistlichen Lebens und der Gnade im Leben eines Gläubigen. Geistliche Regression beginnt latent und oft unbemerkt. Winslow möchte Christen mit seinem … [Weiterlesen...]

Geschlossene Gesellschaften

Tomas van Houtryve liefert in dem Bildband Geschlossene Gesellschaften. Eine Fotografische Reise durch kommunistische Länder (Benteli Verlag Bern, 288 S., 46 Euro) überwältigend düstere Bilder aus Kuba, Vietnam, China, Laos, Nepal, Nordkorea und … [Weiterlesen...]

Thomas Nagel empfiehlt Plantingas neuestes Buch

Der Philosoph Thomas Nagel (New York) hat Alvin Plantingas neustes Buch Where the Conflict Really Lies: Science, Religion, and Naturalism gelesen: The interest of this book, especially for secular readers, is its presentation from the inside of the point of … [Weiterlesen...]

Judith Butler hat etwas bewegt

Die Stadt Frankfurt am Main hat am Dienstag Judith Butler mit dem Adorno-Preis geehrt. Der Tenor in der Medienberichterstattung war einhellig: Butlers Haltung gegenüber Israel ist anfechtbar, ihre Beiträge zur Gender-Problematik haben dagegen weitgehende … [Weiterlesen...]

Verdrängter Linksextremismus

Hunderttausende waren in den 1970er Jahren in linksradikalen Gruppen organisiert. Sie versammelten sich in marxistischen, trotzkistischen, maoistischen oder – im Extremfall – terroristischen Gruppen (z.B. der RAF). Warum brach in einer Zeit des Wandels hin … [Weiterlesen...]

Rezension: Durch Leiden geprägt

Nachfolgend eine Rezension zum Buch: Ekkehard Graf: Durch Leiden geprägt: Die gegenwärtigen Leidenserfahrungen der indischen Nethanja-Kirche mit einem Blick auf die paulinischen Gemeinden, Dortmunder Beiträge zu Theologie und Religionspädagogik 10, Lit … [Weiterlesen...]

Timotheus: Magazin für junge Christen

Die aktuelle Ausgabe des Magazins Timotheus liegt auf meinem Tisch. Die wie immer ästhetisch gestaltete Publikation ist dem Thema „Demut“ gewidmet. Autoren sind bist auf Iain H. Murray junge Christen aus Deutschland. Murray ist Engländer und Mitbegründer des … [Weiterlesen...]

N.T. Wright: Wie Gott König wurde

In seinem neusten Buch How God Became King: The Forgotten Story of the Gospels votiert N.T. Wright für ein radikales Überdenken des Evangeliums. „Seit Jahren habe ich zunehmend den Eindruck, dass der Großteil der westlichen christlichen Tradition einfach … [Weiterlesen...]

Das entehrte Geschlecht

A. Hoffmann hat Rolf Bönts Buch Das entehrte Geschlecht rezensiert: Wie der Titel des Buches verrät, ist darin die Abwertung des Mannes das vorrangig behandelte Problem. „Die Rolle des Mindermenschen wird ihm zugewiesen“, urteilt Bönt, er gelte als … [Weiterlesen...]

Switch to our mobile site